KFZ Schadengutachten Berlin

KFZ Schadengutachten sind Ihre beste Verteidigung im Streit mit der Versicherung

Der erste Kontakt mit der Versicherung des Unfallverursachers verläuft meist freundlich und den Geschädigten wird schnelle Hilfe versprochen.

Lässt sich dieser nicht auf alle Angebote der Versicherung ein oder akzeptiert das erste Angebot nicht, kann der Ton sehr schnell umschlagen. Spätestens ab diesem Punkt sind die Fronten oft verhärtet und jeder besteht auf seiner Meinung.

Mit einem unabhängigen KFZ Schadengutachten sind die Geschädigte dagegen im Allgemeinen in der besseren Position. In den detaillierten Gutachten stehen alle durch den Unfall verursachten Beschädigungen genauestens aufgeführt sowie ein Überblick auf die zu erwartenden Kosten gegeben.

Da unabhängige Gutachter wie wir nicht finanziell auf die Aufträge von Versicherungen angewiesen sind, besteht für uns kein Grund die Summen für die Reparaturen künstlich niedrig zu halten. Ein simples Gutachten kann somit als Grundlage dienen, um nicht für Teile des entstandenen Schadens selbst aufkommen zu müssen.

Überlegen Sie sich auch bei Bagatellschäden sehr genau, ob nicht doch ein Gutachten erforderlich ist

Bei einem Schaden in der Höhe bis 750 Euro wird auch gerne von einem Bagatellschaden gesprochen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass nicht mit einem scheinbar geringen Schaden deutlich höhere Reparaturkosten verbunden sein können.

Wird die Polizei nicht hinzugezogen, ist es wichtig den Unfall selbst zu dokumentieren. Das bedeutet Fotos zu machen und Kontaktinformationen auszutauschen. Hierbei kann es hilfreich sein auch das Nummernschild zu fotografieren, falls der Verursacher bewusst falsche Informationen gibt.

Die Versicherungen verzichten bei geringen Schäden gerne auf die Begutachtung, sondern regulieren den Schaden auf Grundlage des Kostenvoranschlags der Rechnung. Stellt sich erst bei der Reparatur heraus, dass der Schaden deutlich gravierender ist, werden auch vermeintliche Bagatellschäden schnell zu einem Grund in den Dispo zu rutschen.

Als Laie professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen zahlt sich immer aus

Damit der Geschädigte nicht dennoch als der Dumme dasteht und draufzahlen muss, ist es gerade bei einem stärkeren Aufprall wichtig einen Experten hinzuzuziehen.

Bestätigt sich die Vermutung ist es in der laufenden Schadensregulierung noch nicht zu spät auf einer Begleichung aller Schäden in der tatsächlichen Höhe zu bestehen.